Schamaika
Bau- und Baunebenbereich

Am liebsten bauen wir mit Holz

Die Werkstatt verfügt über einen Baubereich mit Handwerkern aus den Gewerken Zimmermann, Trockenbauer, Tischler, Maler, Elektro- und Sanitärarbeiten sowie Fliesenleger.

Die Handwerker arbeiten mit maximal drei behinderten Beschäftigten zusammen. Wir bauen Wohnhäuser und Betriebsgebäude fast allein.

Wir bevorzugen die Holzbauweise, weil behinderte Beschäftigte besser als im Steinbau eingesetzt werden können. In Bremen übernimmt die Gruppe die Instandhaltung der etwa  80 Wohnungen des Vereins KliCK e.V.

Die meisten unserer Handwerker sind Allrounder, die sich in mehreren Gewerken auskennen. Sie müssen ausgezeichnet qualifiziert, vielfältig und geduldig sein. Die Zusammenarbeit mit behinderten Beschäftigten auf dem Bau ist wegen der Unfallgefahr und der dringend erforderlichen superkorrekten Arbeit eine außerordentliche Herausforderung.

Fremdaufträge übernimmt die Gruppe von anderen sozialen Einrichtungen. Für private Auftraggeber arbeiten wir nur sehr selten, weil wir befürchten, den Ansprüchen nicht immer gerecht werden zu können.

Schamaika