Schamaika
B?ro, Einkauf, Lager

Arbeiten mit der Hand und dem Computer

Mit der Arbeit im Büro werden vor allem psychisch beeinträchtigte Beschäftigte angesprochen. Sie erledigen Kopierarbeiten, frankieren Briefe, beschriften und sortieren Akten.

Daneben werten sie über Excel-Dateien Fahrtenbücher aus, erfassen die Arbeitszeiten der Mitarbeiter und führen Urlaubslisten.

Die Beschäftigten lernen ein einfaches Warenwirtschaftsprogramm anzuwenden, mit dessen Hilfe das Lager der Stiftung verwaltet wird.

Psychisch beeinträchtige Beschäftigte sind in ihren Leistungen oft sehr unstet und wenig zuverlässig. Die genannten Arbeiten im Büro kommen den Schwankungen in ihrem Leistungsvermögen entgegen, denn sie sind nicht termingebunden und können notfalls auch ein paar Tage liegen bleiben.

In der Bürogruppe arbeiten fünf Beschäftigte und ein Gruppenleiter mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung.

Schamaika